Upgrade von V1+V2 auf Version 4.1

Upgrade von V1+V2 auf Version 4.1

299,00

++ Angebot: Beim Kauf von smarthandwerk Abo ist der MwSt.-Umstellungsassistent und ein Upgrade von Ihrer Version 1 oder 2 auf die Version 4.1 inklusive . >zum Angebot<++

Inklusive: MwSt.-Umstellungsassistent

Im Zuge der Mehrwertsteuersenkung des Konjunkturpaketes der Regierung können wir Ihnen einen MwSt.-Umstellungsassistenten für Ihr smarthandwerk zur Verfügung stellen. Diesen Assistenten erhalten Sie kostenfrei zu Ihrem bestellten Upgrade.

Seit dem 30.06.2018 werden die Versionsstände 1.0 und 2.0 von smarthandwerk nicht mehr gepflegt. Das bedeutet, dass wir keine Sicherheitsupdates mehr anbieten und die Unterstützung bei technischen Fragen für die alten Versionsstände von smarthandwerk einstellen.

Bleiben Sie mit Ihrem Unternehmen und Ihrer Bürosoftware auf den technisch und gesetzlich aktuellen Stand und nutzen die Möglichkeit des Upgrades.

Der Gesetzgeber hat seine Anforderungen an Unternehmen deutlich verschärft und in den GoBD-Richtlinien formuliert. Mit der Version 4.1 sind die Weichen für die GoBD-Konformität gestellt und Ihnen als Anwender werden tolle neue Änderungen ins Büro geliefert. Neben dem IDEA Export und der Unterstützung des Datenformats ZUGFeRD ist auch die Benutzerabhängige Druckereinstellung implementiert worden.

Beschreibung

Folgende Neuerungen gibt es in der smarthandwerk Version 4.1:

GoBD

GoBD bedeutet „Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Zugriff“. Die GoBD beschreibt, wie sich die Finanzverwaltung die Buchführung in Firmen vorstellt, wenn diese mit Vor- und Nebensystemen erstellt wurden. Programmseitig unterstützt werden Sie bei den folgenden Anforderungen:

  • Aufbewahrung von Belegen
  • Alle Veränderungen werden lückenlos und nachvollziehbar protokolliert, sodass sie auch für Dritte direkt verständlich sind
  • Festschreibungskennzeichen bei Rechnungsbelegen

 

IDEA Export – GoBD Konforme Datenüberlassung bei der Betriebsprüfung

Mit der Hilfe des IDEA-Exports Assistenten können alle steuerrelevanten Daten in einem vorgegebenen, prüfbaren Format per Datenträger an die Finanzbehörde zwecks Auswertung übergeben werden.

  • Festlegung des Übergabezeitraums
  • Auswahl des Ausgabeverzeichnisses
  • Aufbereitung der Daten
  • Automatisierter Export aller relevanten Daten
  • Erstellung der Exportdaten
  • Datenüberlassung der Daten an den Betriebsprüfer im GoBD Format

 

ZUGFeRD – das neue Rechnungsformat – Über den ZUGFeRD Import Eingangsrechnungen schneller verarbeiten

Eine Rechnung im ZUGFeRD Format sieht bei der ersten Betrachtung wie eine Rechnung im PDF Format aus. Die Besonderheit des ZUGFeRD Formates: In der PDF werden die Rechnungsdetails im XML Format zusätzlich eingebettet.

Vorteile im OP-Center:

  • maschinelle Verarbeitung der Rechnungsdaten
  • automatisierte Weiterverarbeitung der Rechnungsdaten
  • das spart Zeit und Kosten
  • minimiert die Gefahrenquellen von Fehlern
  • Zudem wird durch das ZUGFeRD Format der durch die Finanzverwaltung geforderte revisionssichere Standard erfüllt.

 

Benutzer – Druckereinstellungen

Die Druckereinstellungen wurden um die Funktion der benutzerbezogenen Druckereinstellungen erweitert.

  • Zu jedem Benutzer können benutzerbezogene Druckeinstellungen vorgenommen werden
  • Druckeinstellungen können von jedem Benutzer selbstständig vorgenommen werden
  • Es werden immer die Druckeinstellungen des Benutzers zum Druck eines Dokumentes vorgeschlagen, unabhängig davon, ob ein Dokument bereits von einem anderen Benutzer gedruckt wurde
  • Manuell, im Dokument angepasste Druckereinstellungen, werden nur temporär im Dokument vorgehalten

 

IDS – Online Shop Anbindung – Kommunikation mit dem Großhandel
Einige Großhändler haben Änderungen an der Online-Kommunikation vorgenommen. Mit diesem Update erhalten Sie die überarbeitete, auf die neuen Anforderungen angepasste, IDS-Schnittstelle.

 

Stornorechnung im kumulativen Vorgang

Rechnungen können nicht mehr gelöscht werden. Damit in einem kumulativen Vorgang eine GoBD konforme Rechnungskorrektur erfolgen kann, können jetzt ebenfalls Stornorechnungen erstellt werden. Bedingt durch die Eigenheiten eines kumulierten Vorgangs können die Abschlags- oder Schlussrechnung nur chronologisch nach hinten storniert werden.

 

DSGVO – Kunden und Lieferanten Adressen anonymisieren

Um den Vorgaben der DSGVO zu entsprechen, können Adressen anonymisiert werden. Benutzer ohne entsprechendem Recht werden die Adressinformationen, nachdem die Option „DSGVO – Löschung beantragt“ gesetzt ist, mit ****** angezeigt.

Für den Betrieb empfehlen wir mindestens folgende Voraussetzungen:

Arbeitsplätze: ab Windows 8.1 mit mindestens 1GB freiem Arbeitsspeicher (empfohlen 4 GB Hauptspeicher)
Außerdem empfehlen wir mindestens 1 GB freien Festplattenspeicher sowie eine Auflösung von mindestens 1680×1050 Bildpunkten.

Eine permanente Internetverbindung ist erforderlich.

Lieferung:
Sie erhalten einen Lizenzschlüssel sowie eine Rechnung per E-Mail.

 

Lieferfrist:
Ca. 2-3 Tage. Während der Bürozeiten meist innerhalb weniger Minuten.

 

Nutzungsbedingungen:
Lesen Sie hier die Nutzungsbedingungen von smarthandwerk

Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich an gewerbliche Kunden verkaufen. Ein Verkauf an Privatkunden ist ausgeschlossen!

Das könnte Ihnen auch gefallen …