Der Datenordner, in dem sich die Mandanten befinden, ist leider nicht auffindbar.

Leider macht das Betriebssystem Windows den „ProgramData“-Ordner standardmäßig unsichtbar und die Dateien werden dementsprechend ausgeblendet. Der folgende Textabschnitt zeigt, dass der ProgramData-Ordner ausgeblendet wird, weshalb die Datenbank auch nicht gefunden werden kann:

Um sich nun den Ordner anzeigen zu lassen, gehen Sie wie folgt vor:

    1. Öffnen Sie einen beliebigen Ordner (oder den Windows Explorer) und gehen in den Reiter „Ansicht“.
    2. Auf der rechten Seite finden Sie nun einen Button „Optionen“. Hier wählen Sie den Menüpunkt „Ordner- und Suchoptionen ändern“ aus:
    3. Es öffnet sich ein neues Fenster. Gehen Sie hier auf „Ansicht“ und scrollen Sie runter zum Menüpunkt „Versteckte Dateien und Ordner“. Wenn die Option „Ausgeblendete Dateien, Ordner und Laufwerke anzeigen“ aktiv gesetzt wird, werden alle versteckten Ordner eingeblendet.

Dies bedeutet, wenn Sie nun die smarthandwerk Datenkonvertierung starten, auch der Ordner „ProgramData“ angezeigt wird. Nun können Sie die Datenbank für die Konvertierung auswählen.